After-Baby-Body: Inci Sencer macht sich absolut keinen Druck

Inci Sencer (28) geht’s ganz entspannt an! Erst vor wenigen Wochen wurde die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin zum dritten Mal Mutter – sie hat die kleine Isabella zur Welt gebracht. Derzeit gewöhnt Inci sich nun an den Alltag mit einem Familienmitglied mehr und gibt ihren Fans neben Haushalts-Updates und süßem Babycontent vor allem viele sportliche Einblicke. Etwa weil sie möglichst schnell wieder in Form kommen will? Keineswegs, denn Inci verriet Promiflash: Sie macht sich in Sachen After-Baby-Body keinen Druck, will sich aber wohlfühlen.

„Mein Körper wird sich nach drei Kindern nicht mehr einfach so zurückbilden, und das ist auch okay!“, betonte die 28-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Sie treibe nicht nur Sport, um ihren Körper langsam wieder fit zu machen, sondern auch, weil es ihr mental guttut. Die stolze Mutter ist sich bewusst, was sie mit drei Geburten geleistet hat und legt ihren Fokus darauf, dass sie und ihre Sprösslinge gesund und munter sind. „Ich habe in nicht mal vier Jahren drei Kinder auf die Welt gebracht und sie sind gesund, und das zählt an erster Stelle für mich. Ich selbst mache mir keinen Druck, ich möchte mich aber wieder wohlfühlen“, stellte sie klar.

Dass viele andere Frauen das Thema nicht so locker sehen und im Netz nicht die unverblümte Wahrheit zeigen, nervt Inci. „Ich werde nie verstehen, wieso so viele ihre Bilder so stark bearbeiten. Ich meine, die Frauen haben ein ganz verzerrtes Bild von sich selbst und vermitteln eben auch ein ganz schlechtes Bild für viele andere Mamas“, kritisierte sie. Sie möchte diesbezüglich ein Vorbild sein und ihrer Community nichts vormachen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel