Herzogin Catherine: Bei ihren Red Carpet Looks wird sie immer mutiger

Herzogin Catherine, 39, besuchte am vergangenen Donnerstag zusammen mit Ehemann Prinz William, 39, die "Royal Variety Performance" in der Londoner Royal Albert Hall. Bereits seit mehreren Jahren besucht das angehende Königspaar die Veranstaltung, die unter dem Schirm von Queen Elizabeth II, 95, steht. Mit Auftritten von Künstler:innen wie Ed Sheeran, James Blunt und vielen mehr sollen Gelder für die "Royal Variety Charity" gesammelt werden, die sich für die Unterstützung der Künstlerszene einsetzt.

Herzogin Catherine glänzt im Pailletten-Kleid von Designerin Jenny Packham

Für die Veranstaltung entschied sich die Herzogin von Cambridge eine ihrer vielen Roben zu recyceln. Dafür wählte sie die waldgrüne Pailletten-Robe ihrer Lieblingsdesignerin Jenny Packham, die sie bereits im Jahre 2019 bei ihrer Pakistan-Reise trug. Und wir verstehen warum, denn das eng anliegende Kleid schmeichelt der Figur Herzogin ungemein und lässt sie unwahrscheinlich glamourös aussehen.

Hairstyling der Herzogin überrascht

Geht es um die Haare, blieb sich die 39-Jährige in Sachen Styling bisher treu. Bis jetzt! Denn auf diesem Red Carpet präsentiert die Herzogin einen neuen Look. Anstatt leichter Wellen trägt die Frau von Prinz William einen tiefen Seitenscheitel und stark gelockte Haare, die sie leicht über ihre linke Schulter gelegt trägt. Britischen Medienberichten zufolge erhielt Herzogin Catherine direkt ein Kompliment für ihren neuen, moderneren Look. Und zwar von Gastgeber und Komiker Alan Carr, 45. "Sie sehen absolut wunderschön aus", soll er in ihre Richtung gesagt haben.

Verwendete Quellen: SpotOnNews

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel