Tanja Szewczenko: Sie verrät ihr Geheimnis für ihren After-Baby-Body

Seit Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft versorgte Tanja Szewczenko, 44, ihre Fans regelmäßig mit neuen Updates zu ihren ungeborenen Zwillingen. Und auch nach der Geburt ihrer Jungs Luis und Leo gibt die Schauspielerin immer wieder ehrliche Einblicke in ihren Alltag als Dreifach-Mama. Dabei kommt auch das Thema After-Baby-Body nicht zu kurz.

Tanja Szewczenko teilt ehrliche Body-Updates mit ihren Fans

„Aus meiner Mega-Kugel ist eine Mini-Kugel geworden“

Schon rund zwei Wochen nach der Geburt teilt die Schauspielerin ein Foto von sich mit ihren Follower:innen, auf dem sie bauchfrei posiert. "Aus meiner Mega-Kugel ist eine Mini-Kugel geworden. Zeit, die ich genieße, denn ich möchte mich nach und nach von meinem Babybauch verabschieden können, zu sehr habe ich diesen geliebt und ihn auch stolz präsentiert", kommentiert die 44-Jährige ihren Schnappschuss stolz. Schon damals war es Tanja wichtig zu kommunizieren, dass der Körper eine gewisse Zeit für seine Rückbildung benötigt. "Lasst euch nicht stressen in der Postpartum-Zeit", schreibt sie weiter und spielt damit auf den Druck eines perfekten After-Baby-Bodys an, den heute viele Frauen nach der Schwangerschaft verspüren.

https://www.instagram.com/p/COr62q1F9xP/

„Tanja Szewczenko: Auch vier Monate nach der Geburt sieht man noch Bauch“

Dass ihre Worte kurz nach der Geburt keine Floskeln waren, beweist Tanja Szewczenko mit einem weiteren Foto rund vier Monaten nach der Geburt. Wieder teilt die ehemalige Eiskunstläuferin ein Foto von sich auf dem ihr Bauch sehr gut zu erkennen ist. "Auch vier Monate nach der Geburt sieht man noch Bauch", schreibt die 44-Jährige unter ihr Foto. Für Tanja kein Problem – denn für sie liege der Fokus vor allem auf ihren Kindern. Deshalb habe sie auch immer noch nicht ihr altes Gewicht erreicht. "Ich gebe meinem Körper die Zeit", schließt Tanja ihren Appell schließlich ab.

https://www.instagram.com/p/CTXU8c7MTSd/

Sechs Monate nach der Geburt: „Ich habe immer noch rund sechs Kilo drauf“

Bei ihrem Auftritt beim RTL-Spendenmarathon vor wenigen Tagen plaudert Tanja erneut aus dem Nähkästchen und verrät: "Ich hab noch rund sechs Kilo mehr drauf". Sechs Monate nach der Geburt ihrer Zwillinge habe ihr Gewicht für sie noch immer nicht die höchste Priorität, so die Schauspielerin weiter. "Ich stresse mich nicht", gibt sie im Interview mit RTL offen zu. Erst gestern habe sie ihren Gelüsten nachgegeben und eine ganze Tafel Schokolade vor dem Schlafengehen verdrückt.

https://www.instagram.com/p/CWdXzyDsCV1/

Tanja Szewczenkos Umgang mit dem Thema After-Baby-Body ist vorbildlich

Mit ihrem lockeren Umgang mit den Kilos und ihren aufmunternden Worten im Netz ist Tanja ein Vorbild für viele Neu-Mamas. Zurecht, finden wir, denn die 44-Jährige zeigt, dass der Körper sowohl vor als auch nach der Geburt Zeit für seine Entwicklung beziehungsweise Rückbildung benötigt. Viel mehr lenkt sie den Fokus auf den gesundheitlichen Aspekt, gibt sich und ihrem Körper Zeit, achtet darauf, dass sie in der Lage ist, ihre Jungs ausreichend zu ernähren. Wir sagen, weiter so – und freuen uns zukünftig über mehr realistische After-Baby-Body-Dokumentation.

Verwendete Quellen: vip.de, instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel