Oben ohne: Mark Keller postet sexy Throwback-Bild

Mark Keller ist fester Bestandteil des „Bergdoktor“-Teams. Doch das ist nur eine von vielen Rollen des Schauspielers. Unter anderem war Mark früher in der ARD-Fernsehserie „Sterne des Südens“ zu sehen. Einen besonders heißen Schnappschuss davon teilt der 54-Jährige jetzt mit seinen Followern.

Seit 2007 spielt Mark Keller (54) „Dr. Alexander Kahnweiler“ beim „Bergdoktor“. Zuvor war der 54-Jährige aber auch schon in zig anderen Serien und Filmen zu sehen. Unter anderem in der ARD-Serie „Sterne des Südens“. Auf Instagram schwelgt der „Bergdoktor“-Star in Erinnerungen und postet ein Throwback-Foto aus Zeiten der TV-Show, die von 1992 bis 1996 ausgestrahlt wurde.

„Sterne des Südens“: Mark Keller postet sexy Throwback-Bild

Zu sehen ist ein deutlich jüngerer Mark Keller, der sich in einer Hängematte ausruht und stolz seinen durchtrainierten Oberkörper präsentiert. Bei „Sterne des Südens“ spielte er damals Animateur „Chris“. 

Gemeinsam mit „Katharina“ (Maria Ketikidou, 53) und „Kai“ (Volker Lippmann, 67) arbeitet er im „Marengo-Club“ auf Kreta. Die vierte Hauptfigur wurde von Caroline Schröder (58) gespielt. Sie verkörperte „Chris’“ Ex-Freundin „Beatrice“. Gemeinsam reisen die vier durch unterschiedliche Clubanlagen in den verschiedensten Ländern.

Der Schnappschuss von Mark Keller, der oft auch sportlich mit seinen Söhnen unterwegs ist, weckt auch bei seinen Followern alte Erinnerungen: Christoph“, schreibt eine Userin und fügt einige Herz-Smileys zu ihrem Kommentar hinzu. „Wirklich toller Schauspieler, beste Rolle in der Serie“, schwärmt ein weiterer User. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel