Alle Infos zu Willi Herrens plötzlichem Tod – RTL-Reporter sprach vor Ort mit der Polizei

Was sagt die Polizei vor Ort?

Der Entertainer Willi Herren ist tot. Wie RTL aus Polizeikreisen erfuhr, starb der 45-Jährige am Dienstag (20.04.). RTL-Reporter Sebastian Tews steht vor der Wohnung des verstorbenen Willi Herren in Köln Mülheim und hat mit dem Kölner Polizeisprecher Christoph Gilles gesprochen. Was die Polizei bisher zur Todesursache sagen kann, das sehen Sie im Video.

Die Promi-Welt trauert um Willi Herren

Obwohl Willi Herren und seine Ehefrau Jasmin (42) sich im März 2021 getrennt haben, sind sie noch immer eng miteinander verbunden und bei Jasmin sitzt der Schmerz über den Verlust ihres Mannes tief. Ihr Management sagt gegenüber RTL: “Jasmin Herren steht total unter Schock, benötigt ärztliche Betreuung und ist überhaupt nicht in der Lage, sich zum Tod ihres Mannes zu äußern. Jasmin Herren hat die Nachricht über den Tod ihres Mannes von ihrem Management bekommen und nicht wie erhofft aus dem Umfeld von Willi. Sie war zum Zeitpunkt der Nachricht gerade mit ihrem Hund spazieren und ist über die Nachricht hin zusammen gebrochen und wird gerade medizinisch betreut.”

Und nicht nur Jasmin, sondern die ganze Promi-Welt trauert um den Entertainer. Erst vor wenigen Tagen wollte Willi eigentlich ein neues Kapitel in seinem Leben beginnen. RTL begleitete Willi bei der Eröffnung seiner Reibekuchenbude.

Sat. 1 stoppt "Promis unter Palmen"

Aktuell ist Willi Herren eigentlich in einem Reality-Format bei Sat.1 zu sehen, doch wie der Sender jetzt bekannt gegeben hat, wird aufgrund der aktuellen Umstände auf eine weitere Ausstrahlung verzichtet. Mehr dazu lesen Sie hier.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel