AWZ: Marie ist nach ihrem Karriere-Aus am Boden

AWZ-Folge 3572 vom 26.11.20

Marie ist wegen Dopings aus dem Kader der Steinkamps geflogen und hat damit ihre Eislauf-Karriere zerstört. Das ist für Marie nur schwer zu akzeptieren und sie stürzt total ab.

Marie steht vor dem Nichts

Nach ihrem Karriere-Aus sucht Marie einen neuen Job. Erste Anlaufstelle ist ihre Managerin Isabelle Reichenbach. Marie schlägt ihr engagiert Dinge vor, die sie in Zukunft machen könnte, zum Beispiel als Moderatorin oder Model arbeiten. Aber Isabelle hat kein Interesse daran, eine geschasste Eisläuferin zu promoten und beendet die Zusammenarbeit.

Das gibt Marie endgültig den Rest. Sie hat alles verloren und keine Ahnung, wie es nun weitergehen soll. Im Video lässt sie ihrer Verzweiflung freien Lauf.

So erfuhr Marie von ihrem Rauswurf

In der AWZ-Folge vom 20.11.2020 warfen die Steinkamps Marie aus dem Kader, nachdem ihr Doping aufgeflogen war. Hier können Sie sich die Szene noch einmal anschauen.

Maries letzter Tanz auf dem Eis

Marie trat gedopt bei der NRW-Meisterschaft an und landete auf dem 1. Platz, der ihr später aberkannt wurde. In diesem Video vom 6.11.2020 ist sie zum letzten Mal auf dem Eis zu sehen.

„Alles was zählt“ vorab auf TVNOW anschauen

Wie Deniz versucht, Marie zu helfen, ist jetzt schon in der ganzen AWZ-Folge auf TVNOW zu sehen.

Cheyenne Pahde

Eiskunstlauf

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel