Britney Spears: Ist sie schwanger oder war es eine Brust-OP?

Britney Spears: Hat sich die Sängerin schwängern lassen?

In ihrem Gerichtprozess legte Britney Spears (39) einen Seelenstrip hin. Auf Social Media entblättert sie sich in letzter Zeit sogar oft wortwörtlich. Und dabei fällt auf, dass ihre Oberweite voller als sonst wirkt. Hat die Sängerin sich etwa unters Messer gelegt? Oder liegt gar eine Schwangerschaft vor?

Darum sind Britneys Brüste größer als sonst

Der einstige Teeniestar spricht das Thema der größeren Brüste jetzt selbst an. In seinem neuen Posting schreibt der Popstar: “Nein, Leute, ich hab keine Brust-OP machen lassen. Schwanger bin ich auch nicht. Ich habe auf diesen Bildern Brüste, weil ich Essen verschlungen habe.”

Ein Britney-Baby gibt’s also erstmal noch nicht, höchstens einen runden Bauch vom Futtern. Dafür verrät die “Crazy”-Sängerin im Post einige persönliche Details und gibt sich sehr emotional.

Deswegen zeigt sich Britney gerne nackt

Denn Britney teilt mit uns ein paar Gedanken zum Thema nackte Haut. Sie macht klar, dass das in der Vergangenheit bei ihr auch mit Unsicherheiten behaftet war. Warum sie sich aber jetzt so freizügig zeigt? “Weil ich in diese Welt nackt geboren wurde. Ich wollte mich auf eine leichtere Art sehen. Nackt. So wie ich geboren wurde. Ich bin eine wunderschöne Frau, die sich selbst in ihrer pursten Form ansehen muss.”

Das heißt jetzt aber nicht, dass wir ab jetzt nur noch die nackige Britney auf Social Media zu sehen kriegen: “Ich werde nicht für den Rest meines Lebens Oben-ohne-Bilder machen. Das würde total langweilig werden.” Hast du auch wieder Recht, Britney.

RTL.de empfiehlt

Im Video: Britney Spears in Feierlaune



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel