Die Höhle der Löwen: Emotionen, vertauschte Rollen, mächtig Krach und die höchste Bewertung ever!

Die neue Staffel „Die Höhle der Löwen“ steckt voller Überraschungen!

Partystimmung bei “Die Höhle der Löwen”: Die erfolgreiche Gründershow startet am 06. September 2021 in die zehnte Staffel. Vorab haben sich die Löwen zu einer Pressekonferenz zusammengefunden und dabei schon ein paar kleine Geheimnisse ausgeplaudert, was genau uns alle in der großen Jubiläumsstaffel erwartet. Es geht um große Emotionen, heftigen Krach unter den Löwen und noch vieles mehr. Die kleine Spoiler-Aktion gibt’s hier im Video zu sehen.

Georg Kofler: „Eine solche Dichte an beeindruckenden Lebensgeschichten“

Die Löwen brüllen wieder: Ralf Dümmel, Judith Williams, Nico Rosberg, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Nils Glagau haben die Krallen gezückt und wollen sich die besten Gründer in ihrer Teams holen. Bei dem Kampf um die Deals wird es in der Jubiläumsstaffel aber so emotional, so hart und vielleicht auch so teuer wie noch nie!

Für Georg Kofler ist das aus vielerlei Hinsicht die emotionalste Staffel aller Zeiten: Er spricht von einer “solchen Dichte an beeindruckenden Lebensgeschichten” auf Seiten der Gründer, dass ihm schon bei der Pressekonferenz fast ein wenig die Tränen in die Augen kommen. Aber auch auf Seiten der Löwen wird es höchst emotional. Ein Löwe oder eine Löwin wollte nach den Worten von Carsten Maschmeyer sogar die Höhle verlassen und aus dem Studio flüchten.

Mayschmeyer haut dann aber auch noch ein weiteres großes Ding raus: Die Löwen stehen in der kommenden Staffel der höchsten von Gründern jemals aufgerufenen Investmentsumme und damit auch Unternehmensbewertung gegenüber. Die Gründer wollen demnach satte fünf Millionen Euro! Was das für ein Unternehmen ist und ob die Löwen darauf wirklich eingehen? Das wird sich im Laufe der kommenden Staffel zeigen.

Im Video: SO emotional wird die 10. Staffel „Die Höhle der Löwen“



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel