Er fuhr schon Harald Juhnke! Auf Tour mit dem ältesten Taxifahrer Berlins

Auch nach 43 Jahren im Dienst: Hans-Joachim Schulz ist Taxifahrer aus Leidenschaft

Von Rente will Hans-Joachim Schulz trotz seiner 80 Jahre nichts wissen. Denn der Berliner hat sich vor vielen Jahren mit Leib und Seele dem Taxifahren verschrieben – und kommt davon seitdem einfach nicht mehr los. Auch heute fährt er seine Gäste noch 20 Stunden pro Woche durch die Großstadt. Und das nicht etwa, weil er damit seine Rente aufstocken muss. Hans-Joachim Schulz sitzt ganz einfach aus purer Leidenschaft am Steuer. “Alles, was Spaß macht, sollte man genießen – und ich genieße Taxifahren”, verrät uns der Senior.

Zu Hans-Joachim Schulz’ Stammgästen zählte übrigens auch Entertainer Harald Juhnke. Wie sich Berlins ältester Taxifahrer an ihn zurückerinnert und was er sonst auf seinen Fahrten durch die Hauptstadt erlebt, das sehen Sie im Video.

Lese-Tipp: Eine halbe Million Follower auf TikTok! Oma Lisbeth ist die älteste Influencerin Deutschlands



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel