Eva Mendes schockt mit fiesem Beauty-Foto

Beauty-Behandlung der besonderen Art

Mal ehrlich: Wer von uns hat nicht gerne eine gesunde und frische Haut? Schauspielerin Eva Mendes jedenfalls legt großen Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild. Deshalb hat sich die 46-Jährige in Beverly Hills nun auch eine kleine Beauty-Behandlung gegönnt – doch die sieht ziemlich schmerzhaft aus. Deshalb eine kleine Warnung: Das folgende Foto ist definitiv nichts für Zartbesaitete und Nadel-Phobiker…

Eva Mendes hat keine Angst vor Nadeln

https://www.instagram.com/p/CHgorn8jTrP/

Ein Beitrag geteilt von Eva Mendes (@evamendes)

Wer schön sein will …

Nach Wellness sieht DAS jedenfalls garantiert nicht aus! Insgesamt sieben pinke Nadeln stecken direkt unter dem Kinn der Schauspielerin. Bei dem gruseligen Anblick handelt es sich laut Eva um sogenannte Mono-Threads, die zur Hautstraffung und Kollagenproduktion eingesetzt werden. Doch trotz der fiesen Nadeln schafft es die Ehefrau von Hollywood-Schnuckel Ryan Gosling (40) irgendwie entspannt auszusehen.

Evas Fans sind bei dem gruseligen Anblick der spitzen Beauty-Helferlein gleichermaßen geschockt und interessiert. “Ich halte euch mit den Resultaten auf dem Laufenden, wenn’s euch interessiert”, schreibt die 46-Jährige zu dem Schnappschuss von der Beauty-Pritsche. Wir sind gespannt!

Im Video: So groß sind die Kinder von Eva Mendes & Ryan Gosling schon



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel