Fans finden eine Reihe an Indizien: Ist Kylie Jenner etwa zum zweiten Mal schwanger?

Wilde Spekulationen um eine erneute Schwangerschaft

Jetzt sind sich die Fans einig: Make-up-Queen Kylie Jenner (24) könnte tatsächlich wieder schwanger sein! Tatsächlich lassen sich auf ihrem Instagram-Account eine ganze Reihe an Indizien für ein erneutes Baby-Glück entdecken. Einige ihrer Follower hatten das Profil der Unternehmerin zuletzt verstärkt unter die Lupe genommen.

Alte Fotos und neue Essgewohnheiten

Kylies Fans glauben, dass ihr Idol alte Fotos auf Instagram und Twitter veröffentlicht, um ihren wachsenden Babybauch zu schützen. Wir erinnern uns: Schon ihre erste Schwangerschaft mit Baby Stormi hatte Kylie komplett geheim gehalten. Jetzt fiel besonders aufmerksamen Fans ein neues Bild der Brünetten ins Auge, auf welchem sie an ihrem Geburtstag ein hautenges grünes Kleid trug. Ein Twitter-Nutzer schaute sich Kylies lange Acrylnägel genauer an und stellte fest, dass sie mit dem gleichen Nageldesign bereits im Juni zu sehen war.

Außerdem hatte Kylie erst kürzlich ein Bild vom Sushi-Essen in ihrer Instagram Story gepostet. Nichts Ungewöhnliches könnte man meinen, die Fans bemerkten jedoch, dass sie nur Sushi-Teilchen ohne Fisch auf dem Teller hatte. Während einer Schwangerschaft wird den werdenden Mamas nämlich davon abgeraten, rohen Fisch zu verzehren, um sich keine Infektion einzufangen, welche dem ungeborenen Baby schaden könnte.

Weitere Schwangerschafts-Gerüchte löste die jüngste Tochter von Kris Jenner (65) aus, indem sie kürzlich ein Bild von einem Business-Trip in ihrem Privatjet postete. Dabei verdeckte die Schönheit im Sitzen mit einem angewinkelten Bein gekonnt ihre Körpermitte. Die Fans sind davon überzeugt, dass sie absichtlich ihren Bauch versteckt, um von ihrer wachsenden Körpermitte abzulenken. Kylie selbst hat sich bisher zu den Gerüchten noch nicht geäußert, die britische Boulevard-Zeitung “The Mirror” hat aber bereits einen ihrer Vertreter kontaktiert und wartet derzeit noch auf ein Statement der 24-Jährigen.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel