Flüssigseife im Öko-Test: 19 sind sehr gut – sieben Produkte fallen durch

Nicht alle Seifen konnten Öko-Test überzeugen

Besonders in der aktuellen Corona-Pandemie waschen wir uns häufig die Hände, um uns vor einer möglichen Ansteckung zu schützen. Doch wenn wir nun von morgens bis abends mehrmals unsere Hände waschen, dann sollten wir auch einen Blick auf die Seife werfen, die wir dabei verwenden. Denn wie Öko-Test jetzt herausfand, ist Seife nicht gleich Seife. Von den 55 getesteten Flüssigseifen fielen sieben mit der Note “mangelhaft” oder sogar “ungenügend” durch.

Enthaltene Konservierungsstoffe sorgen für Abwertung

In einigen Flüssigseifen fanden die Tester den Konservierungsstoff Chlormethylisothiazolinon (CIT). Dieser gilt als starkes Allergen und ist in kosmetischen Produkten, die auf der Haut bleiben und nicht wieder abgewaschen werden, verboten. Bei Produkten, die wieder abgespült werden, ist die Menge gesetzlich vorgegeben und darf nicht überschritten werden. Doch das CIT nicht unbedingt notwendig ist, zeigen die vielen anderen Produkte, die ohne den Stoff auskommen. Das sah auch Öko-Test so und lies drei Flüssigseifen wegen dieses Konservierungsstoffes durchfallen:

  • Sagrotan Flüssig Handseite Aloe Vera
  • Dalan Therapy Liquid Hand Soap Rosemary & Olive Oil und
  • Regina Cremeseife Beauty-Flower

Die Tester fanden außerdem bedenkliche Duftstoffe

Zudem enthielten zwei der getesteten Seiten den synthetisch hergestellten Moschusduft Galaxolid. Die Seifen Palmolive Pure Granatapfel Flüssige Handseife und Cleox Flüssigseife Sonnige Orange fielen daher im Test durch, da dieser Duftstoff sich im Gewebe von uns Menschen anreichert und zudem die Gewässer gefährdet.

Außerdem sind fünf weitere Flüssigseifen mit dem Duftstoff Lilial parfümiert. Dieser Stoff kann laut der EU die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und steht zudem im Verdacht, ungeborene Kinder zu schädigen. Laut Öko-Test wird Lilial daher aller Wahrscheinlichkeit nach ab 2022 in Kosmetika verboten werden. Flüssigseifen die diesen Duftstoff enthalten sind:

  • Rituals Soul Soothing Hand Wash Lotus & White Tea
  • Dove Pflegende Hand-Waschlotion
  • Hydro Basics With Sea Minerals Flüssigseife
  • Dalan Therapy Liquid Hand Soap Rosemary & Olive Oil und
  • Cleox Flüssigseife Sonnige Orange.

Wie gut sind antibakterielle Flüssigseifen?

Von Seifen, die nicht nur den Schmutz entfernen, sondern auch eine antibakterielle Wirkung versprechen, hält Öko-Test nichts. “Denn antibakterielle Seifen wirken im Alltag im Allgemeinen nicht besser gegen Keime als herkömmliche Seifen”, heißt es dazu auf der Homepage von Öko-Test. Die antibakteriell wirkenden Substanzen würden aufgrund der Risiken häufig in der Kritik stehen, heißt es weiter. Die als antibakteriell angegebenen Flüssigkeiten im Test enthielten den Inhaltsstoff Salicylsäure. “Keiner der beiden hat uns jedoch die Effizienz dieses Wirkstoffs durch eine produktbezogene Studie überzeugend nachgewiesen”, heißt es im Testbericht von Öko-Test.

Flüssigseite: Die Gewinner und Verlierer im Öko-Test

19 Flüssigseifen sind laut Öko-Test “sehr gut”, darunter unter anderem:

  • Alterra Cremeseife Weisser Tee & Bio-Limette (Rossmann, 2,48 Euro/500ml)
  • Alverde Flüssigseife Bio-Lavendel Bio-Malve (dm, 2,08 Euro/500ml)
  • Alviana Flüssigseife Bio-Limette (Bonano, 5,15 Euro/500ml)
  • Organic Shop Vitamin Hand Soap Granatschmuck (Eurobio Lab, 2,95 Euro/500ml)

Die sieben Verlierer im Öko-Test, mit der Note “mangelhaft” oder “ungenügend”:

  • Dove Pflegende Hand-Waschlotion (Unilever, 3,50 Euro/500ml)
  • Regina Cremeseife Beauty-Flower (Reinex, 0,99 Euro/500ml)
  • Sagrotan Flüssige Handseife Aloe Vera (Reckitt Benckiser, 3,90 Euro/500ml)
  • Hydro Basics With Sea Minerals Flüssigseife (Ada Cosmetics, 14,92 Euro/500ml)
  • Dalan Therapy Liquid Hand Soap Rosemary & Olive Oil (Royal Orient Cosmetic, 2,44 Euro/500ml)
  • Cleox Flüssigseife Sonnige Orange (Marba FMCG, 1,99 Euro/500ml)
  • Vivian Gray Lemon & Green Tea Cream Soap Flüssigseife (Newcos, 3,57 Euro/500ml)

Wie Sie sich richtig die Hände waschen: Das empfiehlt Öko-Test!

  • Verwenden Sie kaltes Wasser
    In Verbindung mit Seife ist das völlig ausreichend, um Schmutz und Mikroorganismen zu entfernen, außerdem schont es den Hautschutzmantel.
  • Feste Seifenstücke sind ökologischer als Flüssigseifen
    Studien haben gezeigt, dass feste Seifenstücke ausreichend hygienisch sind. Zwar befinden sich auf den Seifenstücken mehr Bakterien, diese übertragen sich beim Waschen aber nicht auf die Haut.
  • Wenn Sie trotzdem flüssige Seife verwenden, kaufen Sie Nachfüllbeutel
    Diese sparen Plastik, sind besser recycelbar und kosten weniger.

Händewaschen: Die Vier-Schritte-Anleitung von Öko-Test

  1. Die Hände mit Wasser befeuchten und für beide Hände genügend Seife nehmen.
  2. Für mindestens 20 bis 30 Sekunden die Hände gründlich einschäumen.
  3. Achten Sie darauf, nicht nur die Handfläche, sondern auch Handrücken, Fingerzwischenräume, Fingerspitzen, Daumen und Handgelenke zu reinigen.
  4. Die Hände mit Wasser abspülen und anschließend abtrocknen. Für den letzten Schritt verwenden Sie am besten ein eigenes Handtuch.

Verbraucher

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel