Golf: Tiger Woods zeigt erstes Foto nach heftigem Unfall

Noch nicht alle Wunden verheilt

Gute Nachrichten aus dem Hause Woods: Erstmals nach seinem schweren Autounfall Ende Februar hat sich Golf-Legende Tiger Woods zu Wort gemeldet. Auf seinem Instagram-Account postete der US-Amerikaner ein Bild, das ihn auf Krücken zeigt. Auf dem Foto ist aber auch zu sehen, dass dem 15-maligen Major-Sieger trotz der Schmerzen schon wieder zum Lachen zumute ist.

Woods hat zu tun

“Mein Kurs kommt schneller voran als ich. Aber es ist schön, einen treuen Reha-Partner zu haben, den besten Freund des Mannes”, erklärte der 45-Jährige dazu. Beim heftigen Aufprall während des Unfalls verletzte sich Woods insbesondere am rechten Bein, weswegen dieses bis zum Knie in einer Schiene steckt. Ebenfalls auf dem Bild zu sehen ist sein Hund “Bugs”.

Langweilig wird dem Golfer sicher nicht, denn bereits vor dem Unfall startete er ein großes Projekt: Den Bau eines eigenen Golfplatzes. Diesen besuchte er nun erstmals nach dem Unfall, um sich ein Bild von den Fortschritten zu verschaffen.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel