Julia Michaels verärgert ihre Jogginghose

Modezar Karl Lagerfeld war immer der Meinung, dass Menschen, die Jogginghosen tragen, die Kontrolle über ihr Leben verloren haben. Demnach stürzte das Coronavirus wohl Millionen Menschen in eine wahre Krise. Durch die wochenlange Isolation ist die Jogginghose bei vielen nämlich ein treuer Wegbegleiter geworden. Rund um die Uhr.

Für Julia Michaels ist jetzt allerdings Schluss damit! Die Sängerin tauschte ihre bequeme Hose gegen ein schickes, dunkelblaues Abendkleid. Den Beweis lieferte sie mit einem Beitrag auf „Instagram“, zu dem sie schrieb: „Ich habe mich heute mal wieder schick angezogen. Meine Jogginghose ist jetzt sauer auf mich.“ Zum Glück sind Hosen in der Regel nicht nachtragend.

Julia Michaels hat durch die neugewonnene Freizeit übrigens das Kochen für sich entdeckt.

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel