Katie Price: Pöbelattacke gegen Frau, die ihren Verlobten Carl Woods angeflirtet hat

Katie Price: „Er würde sich nicht mit einem Hund wie dir abgeben"

Mit keiner Geste könnte man klarer ausdrücken, dass ein Mann zu einem gehört, als mit einem Verlobungsring am Finger. Das weiß Katie Price (42), die kürzlich ihre Verlobung mit Carl Woods (31) öffentlich machte. Doch dem ehemaligen Boxenluder fällt noch eine Alternative ein, um anderen Frauen klarzumachen, dass sie die Finger von ihrem Schatz lassen sollen. Zu Besuch beim Podcast “The Fellas” erzählt das Paar, für das noch in diesem Jahr die Hochzeitsglocken läuten soll, wie es aussieht, wenn Katie einen Eifersuchtsanfall bekommt. Vom Instagram-Account ihres Verlobten aus habe sie einer interessierten Dame nämlich eine Ansage gemacht, die sich gewaschen hat.

„Ich bin um einiges besser als du, mein Schatz"

Was ist passiert? Die Fünffach-Mama verrät, dass sie einmal eine Frau als “Hund” bezeichnete, nachdem sie Carl auf Instagram fragte, ob er Single sei. Das Paar, das sich gemeinsame Kinder wünscht, hat eine Vereinbarung, die ihnen erlaubt in das Handy ihres Partners zu gucken und Nachrichten zu lesen. Ob diese Art von Kontrolle eine gute Grundlage ist, um den Bund der Ehe einzugehen, sei mal dahin gestellt. Als Katie dann das Interesse der Dame bemerkte, brannten bei ihr alle Sicherungen durch und ihre Krallen kamen zum Vorschein. Ihre saftige Antwort auf den Annäherungsversuch: “Wenn er Single wäre, würde er sich nicht mit einem Hund wie dir abgeben.” Katie fügte in ihrer Nachricht außerdem hinzu: “Ich bin um einiges besser als du, mein Schatz”.

Katie und Carl werden bald heiraten

Für die 42-jährige leidenschaftliche Perückenträgerin sei es unverständlich, wie immer noch Nachrichten von Verehrerinnen in die DMs ihres Verlobten rutschen können, wenn sie ihre Beziehung so offensichtlich in den sozialen Medien zeigen. “Wenn man auf unsere Instagram-Seiten geht, weiß man, dass wir zusammen sind. Aber bettelnde Mädchen versuchen immer noch, ihm eine Nachricht zu schicken”, wettert Katie.

Im Video: Katie und Carl kontrollieren gegenseitig ihre Handys





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel