Khloé Kardashian ist in neuem Video nicht wiederzuerkennen

War Khloé beim Beauty-Doc?

Eins kann man mit Sicherheit sagen: All denjenigen, die Khloé Kardashian auf Instagram folgen, dürfte so schnell nicht langweilig werden. Schließlich sieht die 36-Jährige auf jedem Instagram-Post vollkommen anders aus. Aber ist wirklich der Beauty-Doc daran Schuld? Immerhin hat erst vor Kurzem ein Twitter-User auf verblüffende Art und Weise gezeigt, was bei Khloé alles mit Retusche und Filtern möglich ist. Ein neues Video hingegen wirft erneut Fragen auf – ihre Fans rätseln.

Khloés Nase stiehlt Marken-Kooperation die Show

https://www.instagram.com/p/CHrBS5EB0dc/

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian)

Das ging wohl nach hinten los: Eigentlich wollte Khloé mit ihrem Instagram-Video Werbung für ein Make-Up-Abo machen. Kunden können sich dort registrieren und bekommen monatlich Schmink-Goodies zugesandt. Leider scheinen sich die meisten Follower mehr für die Optik von Frau Kardashian zu interessieren.

“Du siehst anders aus”, schreibt eine Nutzerin. “Was machst du mit deinem Gesicht?”, eine andere. Manch einer musste sogar “fünf mal nachschauen, ob sie es auch wirklich ist.” Khloés Nase sieht in dem Video deutlich schmaler aus, auch ihr Kinn läuft ungewöhnlich spitz zu. Die verwaschene Bildqualität könnte ein Indiz für einen Filter sein, auch ihre Nase wackelt ab und an unnatürlich.

"Kümmert euch um euren eigenen Sch***"

Khloé dürften die Spekulationen um ihr Gesicht in den Kommentaren ziemlich auf die Nerven gehen. In einer alten Instagram-Story richtete sie sich direkt an all die, die wilde Vermutungen anstellen. “Kümmert euch um euren eigenen Sch***, steckt eure Nasen nicht in Angelegenheiten, die euch nichts angehen, und erzählt den Leuten keinen Mist”, schrieb sie dort.

Immerhin bekommt die kleine Schwester von Kim Kardashian auch jede Menge Liebe. Die, die nicht über ihr Gesicht rätseln, überschütten sie mit Komplimenten für ihr Aussehen und fluten die Kommentarspalte mit Herz-Emojis. Bleibt allerdings die Frage, ob das auch so im Sinne des Werbepartners war, die Kooperation wird sicherlich nicht ganz billig gewesen sein.

Im Video: Wie Khloé Kardashian sich verändert hat


Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel