Können wir bald ohne Maske einkaufen? Supermarkt in Hamburg testet neue Corona-Abwehr

Licht an, Virus aus?

Einmal den Schalter umlegen und schon kann uns das Coronavirus nichts mehr anhaben? Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Einen Schritt in diese Richtung macht jetzt aber eine Firma in Hamburg: Spezielle Lampen sollen Bakterien und Viren in der Luft töten. Ein Supermarkt testet die neue Hygiene-Maßnahme. Ob wir damit bald beim Einkaufen auf Masken verzichten können, verraten wir im Video.

UV-Strahlen können Coronaviren abtöten

Experten sind sich grundsätzlich einig, dass UV-C-Strahlen Bakterien und Viren erfolgreich bekämpfen können. Studien dazu haben bisher aber nur die Wirksamkeit auf Oberflächen getestet. Ob die Lampen auch die Luft reinigen können, soll der Einsatz im Hamburger Supermarkt zeigen.

Verbraucherzentrale warnt vor "Scheinmaßnahme"

Auf den ersten Blick klingt die neue Viren-Abwehr vielversprechend. Die Verbraucherzentrale Hamburg ist trotzdem skeptisch und befürchtet sogar einen negativen Effekt. “Wenn da jetzt oben in drei Metern Höhe blaue Lampen hängen, dann hat das so einen psychologischen Effekt. Die Menschen glauben, hier wird lustig desinfiziert. Vielleicht verleitet es sogar dazu, dass die Menschen weniger vorsichtig sind und das wäre sogar kontraproduktiv”, sagt Tristan Jorde. Er appelliert weiter ans Abstandhalten und Lüften.

Hamburg

Edeka

Coronavirus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel