Kuriose Verkehrsschilder in Hamburg: Was soll DAS bitte bedeuten?

Hier will wohl jemand Zeichen setzen

Ja, vielleicht sollten wir viel mehr Händchen halten oder was soll uns dieses Verkehrsschild sagen? Das weiß hier in Hamburg-Lurup keiner so genau. Ist auch klar, denn dieses Verkehrszeichen gibt’s ja eigentlich auch gar nicht. Und auf der Straßenseite gegenüber ist ein weiteres verkehrtes Zeichen angebracht. Es zeigt Mutter, Kind und Vater händchenhaltend.

Kreativer Vandalismus

Zwar sehen die Schilder professionell aus, aber laut Hamburgs Polizei sind es keine offiziellen Verkehrsschilder, denn eigentlich zeigt das offizielle Zeichen für Gehwege eine Mutter mit Kind. “Wir haben das ans zuständige Bezirksamt Altona gemeldet, damit der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt werden kann”, so der Sprecher der Hamburger Verkehrsbehörde Dennis Krämer. Das ab und zu Verkehrsschilder manipuliert würden, komme vor und das sei auch Vandalismus, aber dieses Mal kreativer.

Luruper mögen die Schilder

Die Verkehrsschilder werden trotzdem in den nächsten Tagen abgebaut. Dennoch finden die Luruper die Neuen lustig und einigen fallen die manipulierten Schilder gar nicht erst auf. Kommen sie doch so selbstverständlich daher.

Wer der Verursacher dieser kuriosen Umgestaltung war, wissen selbst die direkten Anwohner nicht. Allerdings kann es ja nur ein echter Romantiker gewesen sein.

Hamburg

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel