Madonna zeigt große Narbe und bezeichnet sich als „Überlebende“

Rätselraten um Madonnas Narbe

Ein neuer Instagram-Post der Sängerin Madonna (62) wirft viele Fragen auf. Denn eine große Narbe an ihrer Hüfte deutet auf eine mögliche Operation hin. Madonnas Fans zeigen sich besorgt.

Sorge um Madonnas Gesundheitszustand

https://www.instagram.com/p/CHtvF5yhmzC/

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna)

Madonna zeigt auf ihrem Instagram-Profil ein neues, besorgniserregendes Bild. In liegender Pose offenbart die Sängerin eine schlimme Narbe an ihrer Hüfte und bezeichnet sich selbst als “Survivor” – also Überlebende.

Erst kürzlich teilte die Sängerin ein Video, in dem sie ein heilendes Meditations-Ritual vollführt. Ihre Follower sind besorgt und fragen sich, was die 62-Jährige alles durchmachen musste. Ein offizielles Statement von der “Queen of Pop” gibt es jedoch noch nicht.

Madonna hat schon länger mit Schmerzen zu kämpfen

Bereits 2019 hatte Madonna während ihrer Welt-Tournee mit starken Schmerzen an Hüfte und Knie zu kämpfen. So fielen einige ihrer Shows im Herbst aus. Auch im Februar 2020 musste sie einige ihrer Konzerte absagen, nachdem sie bei ihrer Show in Paris auf der Bühne gestürzt war. Dennoch setzte die Pop-Diva ihre Tour nach einigen Tagen ärztlich verordneter Ruhe fort.

Das jahrelange eisenharte Training für Madonnas Bühnenerfolg fordert nun offenbar seinen Tribut. Im Mai wurden Spekulationen um eine mögliche Knie-OP laut, denn Madonna gab an, täglich sechs Stunden mit Reha-Behandlungen zu verbringen und veröffentlichte ein Bild mit Krücke.

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel