Melania Trump hat einen neuen Twitter-Account

Melania Trump hatte am 20. Januar ihren letzten Auftritt

Seit der Amtseinführung von US-Präsident Jo Biden (78) ist Melania Trump (50) bisher nicht mehr öffentlich aufgetreten. Generell ist es still um die Ex-First-Lady geworden. Gemeinsam mit Ehemann Donald (74) wohnt sie jetzt in Palm Beach, Florida. Während Donald in seinem Luxusanwesen Mar-a-Lago die Zeit mit Golfspielen verbringt, fragt man sich doch, was seine Frau Melania eigentlich macht. Doch jetzt gibt es Neuigkeiten. Die 50-Jährige hat sich einen neuen Twitter-Account zugelegt. Denn im Gegensatz zu ihrem Mann, darf die Ex-First-Lady auf Social Media mitmischen. Aber was will sie damit bewirken?

Was hat Melania Trump in Florida vor?

Schon seit über zehn Jahren besitzt Melania auf Twitter bereits einen privaten Account. Jetzt ist wohl noch ein geschäftliches Konto hinzugekommen, was den Namen “@OfficeofMelania” trägt, was so viel bedeutet wie “Büro von Melania”. Dazu gibt es auch schon einen ersten Post. “Frau Melania Trump kündigt die Eröffnung des Büros von Melania Trump an. Bitte folgen Sie diesem Konto für Neuigkeiten und Updates”, lautet der erste Twitter-Text auf Melanias neuem Account. Schaut man sich das Profilbild dieses neuen Business-Accounts mal genauer an, so stellt man fest, dass die 50-Jährige das “Große Siegel der Vereinigten Staaten” verwendet. Es ist das offizielle Dienstsiegel der USA und ein absolutes Hoheitszeichen.

Doch was hat das zu bedeuten? Will sich Melania in Florida jetzt einer ganz neuen Geschäftsaufgabe widmen? Wie das US-Nachrichtenportal “CNN” berichtet, soll Melania Trump ein eigenes Büro in Palm Beach haben. Wie anonyme Vertraute der 50-Jährigen behaupten, wolle sie sich nämlich weiterhin der Initiative “Be Best” widmen, die sie in ihrer Zeit im Weißen Haus erschaffen hatte. Bei der Imitative geht es hauptsächlich um das Wohlergehen von Kindern. Mehr dazu erfahren Sie hier unten im Video.

Im Video: Diesem Job geht Melania Trump jetzt nach


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel