Nach Promiboxen: Sam Dylan steht vor einer Nasen-Operation

Sam Dylan hat gesundheitliche Probleme nach seinem Boxkampf

Bei seinem Boxkampf gegen Serkan Yavuz (27) vor knapp einer Woche musste Ex-“Prince Charming”-Kandidat Sam Dylan (29) heftige Schläge einstecken. Er verlor den Kampf gegen seinen Rivalen eindeutig, gab aber trotzdem eine gute Figur im Ring ab und schlug sich im wahrsten Sinne des Wortes wacker! Eigentlich wollte Sam den Kampf so schnell wie möglich abhaken, doch jetzt hat der 29-Jährige mit gesundheitlichen Folgen zu kämpfen. Ihm wird sogar zu einer OP geraten, wie er RTL verrät.

Er bekam schlecht Luft

“Ich dachte eigentlich nur, dass ich Nasenbluten hatte, doch einen Tag nach dem Promiboxen bekam ich immer noch auf der rechten Seite schlecht Luft und meine Nase tat weh”, erklärt Sam RTL. Daher suchte er einen Arzt auf: “Bei der Untersuchung hat sich herausgestellt, dass sich meine Nasenscheidewand verschoben hat.” Serkans Schläge haben also tatsächlich noch ein Nachspiel für Sam. “Das ist natürlich ein Schock für mich.” 

Sams Arzt rät ihm zu einer Operation

Aufs erste wurde Sam so geholfen: “Meine Nase wurde wegen eines Blutergusses und Höckers jetzt erstmal getaped.” Doch der Arzt möchte eigentlich einen weiteren Schritt gehen: “Der Arzt riet mir zu einer OP.” Für den 29-Jährigen ist das eine Hiobsbotschaft: “Ich möchte das natürlich unbedingt umgehen, eine Nasen-OP wäre Horror für mich.” Jetzt bleibt abzuwarten, wie sich Sams Nase nach der ersten Behandlung erholt.



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel