Nach Tod von Willi Herren: Ehefrau Jasmin steht unter Schock

Große Trauer bei seiner Ehefrau

Der Entertainer Willi Herren ist tot. Wie RTL aus Polizeikreisen erfuhr, starb der 45-Jährige am Dienstag. RTL-Recherchen bestätigten diese Information. Die Hintergründe zum Tod des Sängers und Schauspielers aus Köln sind noch unklar. Jetzt äußert sich seine Frau Jasmin Herren (42) gegenüber RTL zu den schrecklichen Nachrichten.

Willi Herren hinterlässt zwei Kinder

Im Sommer 2019 nahm Willi Herren gemeinsam mit seiner Ehefrau Jasmin Herren bei “Das Sommerhaus der Stars” teil. Doch das Liebesglück der beiden zerbrach. Im März 2021 machte Jasmin das Liebes-Aus öffentlich und sprach vergangene Woche zum ersten Mal zum Ehe-Aus. Jetzt der große Schock für Jasmin: Ihr Mann ist tot. Aktuell ist Jasmin nicht in der Lage selbst zu sprechen. Zu tief ist der Schmerz über den Verlust ihres Ex-Mannes. Über ihre Managerin lässt Jasmin gegenüber RTL mitteilen: “Jasmin Herren steht total unter Schock, benötigt ärztliche Betreuung und ist überhaupt nicht in der Lage, sich zum Tod ihres Mannes zu äußern.”

Jasmin und ihr Willi waren seit 2017 ein Paar. Im Jahr 2018 gaben sich die beiden sogar das Jawort.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel