Princess Charming 2021: Das sagt Irina zu den wilden Whirlpool-Küssen

„Princess Charming“-Singles vergnügen sich ohne Irina

Was Irina kann, können wir schon längst – Genau das denken sich die “Princess Charming”-Singles in der siebten Woche und beweisen: Sie können auch alleine Spaß haben. Im Whirlpool kocht die Stimmung hoch und so kommt es zu fünf wilden Küssen. ABER: Princess Irina soll davon erstmal nichts erfahren … Mittlerweile kennt die 30-Jährige die wilden Szenen allerdings – und hat mit uns darüber gesprochen. Wie sie darüber denkt und was sie “schade” findet, zeigen wir oben im exklusiven Interview.

Haben die Singles ein schlechtes Gewissen?

Dass auch Alkohol für die feuchtfröhliche und hemmungslose Stimmung gesorgt hat, ist kein Geheimnis. Kandidatin Miri hat die Folgen am nächsten Tag gespürt, wie sie uns im Interview erzählt: “Am Morgen danach dachte ich schon ‘Oh, scheiße'” Sie hat Elsa nämlich noch vor der Princess geküsst, was ihr kurz ein schlechtes Gewissen bereitet hat. Riesigen Spaß hatte sie trotzdem. Und immerhin: Der Kuss mit Irina hat dann auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, wie auf TVNOW zu sehen ist.

Für Gea hätte die Party im Whirlpool noch etwas länger dauern können. Nachdem Elsa alle Singles geküsst hat, fragt Gea ganz erstaunt: “Wie, ist’s jetzt schon fertig?” Im Interview verrät sie uns jetzt: “Ich bereue das kein bisschen, ich finde, es war voll das Highlight.”

Alle „Princess Charming“-Videos in der Playlist



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel