Schauspieler George Clooney: Ehefrau Amal schaut am liebsten seine alte Serie

Amal liebt Georges ehemalige Kultserie

Wer kennt es nicht? Während der kalten Wintertage verlässt man noch weniger gern das Haus als sowieso schon. Und wer sich einfach nicht zum Corona-Spaziergang aufraffen kann oder will, greift irgendwann zur TV-Fernbedienung. Wenn dort nicht gerade Oprahs Interview mit Harry & Meghan läuft, schauen viele Menschen am liebsten Serien. So auch Menschenrechts-Anwältin Amal Clooney (43). Seit Kurzem scheint sie auf den Geschmack von alten 90er-Jahre-Serien gekommen zu sein. Das offenbarte soeben ihr Ehemann George (59) im Podcast “SmartLess”. Welche Serie sie sich anschaut? Na, Georges alte Kultserie “Emergency Room – Die Notaufnahme”. Warum ihm das so peinlich ist, erfahren Sie im Video.

Bei den Clooneys zu Hause

In einem RTL-Interview sprach der Hollywood-Star kürzlich davon, dass die weltweite Pandemie seinen kompletten Alltag verändert hätte. George sei seit 2020 zum echten Hausmann mutiert, Corona hätte auch für sein Familienleben viele Vorteile: “Die gute Seite dieser schrecklichen Plage: Ich kann meine Kinder jeden Abend ins Bett bringen und morgens mit ihnen frühstücken”, verriet er uns über die Zwillinge Ella und Alexander (3).

George verbringt gerne jede Sekunde mit Amal

Auch dass er und die Kinder seit Ewigkeiten das Haus nicht verlassen hätte, störe ihn demnach gar nicht. Über Amal sagte George: “Ich könnte mir niemanden vorstellen, mit dem ich lieber jede Sekunde verbringen würde.” Aktuell scheinen die beide nach Georges Aussage im Podcast-Interview wohl viel Zeit vor dem Fernseher zu verbringen.

Amal hat Einiges nachzuholen: George spielte in “Emergency Room” fünf Staffeln lang Dr. Doug Ross – Kinderarzt und Womanizer – bis er für seine Karriere beim Film ausstieg.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel