Sonnenschutz? Wie sinnvoll ist der UV-Bodyguard aus "Die Höhle der Löwen"

Hält die kleine Schildkröte, was sie verspricht?

Annette und Julian, die Erfinder des UV-Bodyguards, haben sich mit ihrem Produkt in der “Die Höhle der Löwen” vorgestellt. Der UV-Bodyguard soll insbesondere Eltern dabei helfen, ihre Kinder nicht zu lange der Sonneneinstrahlung auszusetzen. Ein süßer Schildkröten-Clip-On wird beispielsweise auf einer Kappe befestigt, die das Kind beim Spielen trägt. So misst es die UV-Stärke und sendet eine Sonnenschutzempfehlung an das Handy.

Wann hat ein Kind zu viel Sonne?

Kinder sollen so vor Sonnenbrand geschützt werden, weil es nicht nur der Haut schadet, sondern auch hochgradig krebserregend ist, zu lange der UV-Strahlung ausgesetzt zu sein. Aber hält die Schildkröte, was sie verspricht? Unsere Test-Familie Rockstroh aus Leipzig probiert das Gadget aus. Mit ihren zwei Kindern spielen sie einen Tag im Garten und schauen, was die App dabei ausspuckt. Im Video erfahren Sie außerdem, welcher Kostenfaktor neben dem Kaufpreis von 49,99€ auf Sie zukommt.

Wenn Sie lieber auf Nummer Sicher gehen wollen, können Sie sich hier auch über geeignete UV-Schutzkleidung für Kinder informieren.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel