"Unter uns"-Abschied: Jakob Graf verlässt die Schillerallee

Luke Färber verabschiedet sich aus der täglichen Serie

Seit knapp zwei Jahren ist Jakob Graf nun schon in seiner Rolle als Luke Färber bei “Unter uns” zu sehen. Eine Zeit, in der Luke nicht immer durch seine guten Charaktereigenschaften aufgefallen ist. Denn so ganz konnte er die Hände nie wirklich von geheimen Machenschaften lassen. Das wird auch bei seinem Abschied aus der Kölner Schillerallee noch einmal deutlich, denn die verlässt Luke auf ganz dramatische Weise…

Wie Jakob Graf seine Zeit bei “Unter uns” erlebt hat und was er am meisten vermissen wird, das sehen Sie im Video.

Achtung, Spoiler! Wird Luke Köln als Bösewicht verlassen?

Während im “Beach” ausgelassen die Hochzeit von Vivien (Sharon Berlinghoff) und Tobias (Patrick Müller) gefeiert wird, greift Luke wieder zu Drogen und wirft sich im “Schiller” Tilidin ein. Dabei wird er von Paco (Miloš Vuković) erwischt und die beiden geraten aneinander. Als sich auch noch seine Schwester Nika (Isabelle Geiss) gegen ihn stellt, rennt Luke wutentbrannt raus. Im Keller, in den er sich zurückzieht, überrascht er ausgerechnet Nikas Bewährungshelfer Marius Popovic und Luke gerät noch mehr in Rage. Der Streit eskaliert und Luke schlägt ihn nieder. Hat Luke ihn getötet?

Was genau passiert, das sehen Sie ab Montag, den 13. September 2021 im TV, oder schon jetzt auf TVNOW.

Mehr Video-Highlights zu „Unter uns“ gibt es hier:



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel