Woody Allen, Bibo und TKKG: Sprecher Wolfgang Draeger ist tot

  • Wolfgang Draeger hat Generationen von Menschen mit seiner markanten Stimme durch Hollywood-Filme und kultige Hörspiele begleitet.
  • Der Synchron-Sprecher stirbt im Alter von 95 Jahren.

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Millionen Menschen kannten seine Stimme, doch kaum jemand sein Gesicht: Der Hörspiel-Star und Synchron-Sprecher Wolfgang Draeger ist tot.

Das teilten seine Kinder Sascha Draeger und Kerstin Draeger am Dienstagabend auf Instagram mit. Das Hörspiellabel Europa bestätigte Draegers Tod am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Tragende Hörspiel-Rollen in „TKKG“ und „Die drei ???“ – und Bibo

Draeger war die deutsche Synchron-Stimme des US-Schauspielers Woody Allen. Der Hamburger ist aber auch sehr bekannt aus Kinder- und Jugendhörspielen. Seine prominenteste Rolle dürfte Kommissar Glockner aus der Serie „TKKG“ gewesen sein. In der Hörspiel-Reihe „Die drei ???“ trat Draeger Ende der 1980er die Nachfolge von Horst Frank als Kommissar Reynolds an. Im ARD-Kinderfernsehen „Sesamstraße“ verlieh er dem gelben Vogel Bibo seine Stimme.

Wie Draegers Kinder bei Instagram schrieben, starb ihr Vater am Montag im Alter von 95 Jahren. (dpa/hau)

"Sesamstraße"-Miterfinder Lloyd Morrisett ist tot

Er entwarf zahlreiche deutsche Museen: Arno Lederer ist tot

Ozapft is: 187. Münchner Oktoberfest eröffnet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel