Beatrice Egli: Das hat sie vorher noch nie geschafft

Sie konnte insgesamt bereits über zwei Millionen CDs verkaufen, doch die Pole Position der Charts blieb ihr stets verwehrt. Bis jetzt: Beatrice Egli konnte mit ihrem neuen Album “Alles was du brauchst” Platz eins ergattern.

“Schicke euch allen hundert Umarmungen”

Bei Instagram verkündet die Sängerin die freudigen News. “Ich zittere am ganzen Körper, während ich das schreibe. Mein allererstes Nummer-1-Album in Deutschland! Ich kann es gar nicht fassen! Wahnsinn”, zeigt sich die 33-Jährige ganz begeistert.

Auch ihren Fans, die das neue Album gekauft und gestreamt haben, möchte Beatrice ein paar Worte widmen. “Ich danke euch! Denn es ist der Wahnsinn, wie ihr mich und meine Musik unterstützt. Es ist so, so, so schön zu wissen, dass ihr dieses Album genauso feiert wie ich. Danke, danke, danke, danke, danke. Ich schicke euch allen hundert Umarmungen!”

Im Interview mit t-online sprach die Sängerin über ihr neues Album und die Single “Ganz egal”, welche Hasskommentare im Internet thematisiert. “So viele Menschen, die mich kennen, so viele Meinungen gibt es über mich”, so die Sängerin auf fiese Nachrichten in den sozialen Medien angesprochen. “Ich lese viele Kommentare und ich versuche sehr bewusst, nur die guten zu lesen.” 

  • Beatrice Egli: ”Das ist ein intimes Thema”
  • Schon gehört?: Neue ABBA-Songs: Braucht man das noch?
  • Chris de Burgh: ”Daran werden Familien zerbrechen”

Mit der neuen Platte konnte Beatrice Egli den Mittelalter-Rockern Saltatio Mortis, Indie-Rocker Bosse, US-Rapper Kanye West sowie der Alternative-Popsängerin Halsey und deren neuen oder neu aufgelegten Alben vorbeiziehen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel