Helene Fischer: Erstes Konzert nach Auszeit bestätigt

2018 füllte sie zuletzt Hallen und Arenen. Zwei Jahre später, im Frühjahr 2020, kehrt Helene Fischer aus ihrer Auszeit für ein Konzert zurück. Der erste Termin steht fest.  

Um nicht ganz auf Helene Fischer verzichten zu müssen, zeigte das ZDF dann Ende August einen Konzertfilm über ihre Bühnenshow im Juli 2018 im Hamburger Volksparkstadion. Fast drei Millionen Zuschauer schalteten damals ins Zweite. Doch bald können sich Fischer-Anhänger die Schlagerkönigin wieder live anschauen. Denn im kommenden Jahr wird die 35-Jährige definitiv zurück auf der Bühne sein.

Österreich statt Deutschland

Wie bei einer Pressekonferenz am Montag mitgeteilt wurde, spielt Helene Fischer am 4. April 2020 ihr erstes offizielles Konzert – jedoch nicht in Deutschland, sondern in Österreich. Die “Atemlos”-Interpretin wird zum Abschluss der Wintersport-Saison im Gasteinertal auftreten. Als Headliner der Festival-Reihe “Sound & Snow” in Bad Hofgastein wird die Schlagersängerin ihr erstes Konzert geben.

“Ihre spektakuläre Bühnenshow und unübertroffene Live-Performance setzt im Gasteinertal neue Maßstäbe des Entertainments”, teilte der Veranstalter mit. Als Support ist Melissa Naschenweng eingeplant. 2020 seien ansonsten keine weiteren Konzerte von Helene Fischer in Österreich geplant.
 

  • Fotoshow: Mit Helene Fischer durch die Jahre
  • Helene Fischer: Sie schwärmt von ihrem Freund Thomas Seitel
  • Nach Rotlichtvergleich: ZDF zur Kritik an Helene Fischers Latex-Look
  • “Wütend und traurig zugleich”: Maite Kelly nimmt Helene Fischer in Schutz

 
Wann Helene Fischer ganz offiziell aus ihrer Auszeit zurückkehrt, ist nicht bekannt. Einige vermuten, die Schlagerkönigin legt am 4. April 2020 nur eine Pause von ihrer Pause ein, andere wiederum glauben, sie wird schon viel früher wieder im Rampenlicht stehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel