Justin Bieber beschwert sich über Grammy-Nominierung

Die Grammy Awards sind die begehrtesten Musikawards, doch Justin Bieber ist mit seiner Nominierung nicht ganz einverstanden.

Insgesamt vier Mal ist der 26-Jährige nominiert, davon dreimal in der Kategorie Pop, auch mit dem Album „Changes“. Doch darüber beschwerte er sich jetzt via „Instagram“. Dort schrieb er: „‘Changes‘ war und ist ein R&B-Album. Es ist seltsam, dass es nicht als solches anerkannt wird. (…) Bitte versteht dies nicht als Undankbarkeit, es sind lediglich meine Gedanken. Nehmt sie an oder nicht.“

Auch The Weeknd kritisiert die diesjährigen Grammy-Nominieren. Im Gegensatz zu Justin Bieber, ist er aber nicht nominiert.

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel