„Mandoki Soulmates“ über ihre Weihnachtsversion von „We Say Thank You“

Mit „We Say Thank You“ haben sich die „Mandoki Soulmates“ nicht nur bei den Mitarbeitern im Gesundheitswesen für ihren unermüdlichen Einsatz in der Coronavirus-Pandemie bedankt, sondern jetzt auch eine spezielle Weihnachtsversion mit einem Kinderchor aufgenommen. Alle Erlöse werden an einem guten Zweck gespendet, berichtet „MCS“.

Frontmann Leslie Mandoki sagte dazu: „Wir sind sehr glücklich, mit unserem Song einen Charity-Beitrag leisten zu können und ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Wie wir eines Tages auf diese Zeit zurückblicken werden, ist völlig ungewiss. Welche Entscheidungen die richtigen waren, wird man auch erst im Nachhinein beurteilen können. Aber eines ist zweifelsfrei richtig, all diesen großartigen Menschen, die unser öffentliches Leben während dieser Krise am Laufen gehalten haben und noch immer halten, laut und vernehmlich Danke zu sagen.“

Ab und zu gibt es von den „Mandoki Soulmates“ auch einen musikalischen Weckruf.

Foto via Red Rock Production

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel