Sia findet ihre Songs manchmal „verdammt scheiße“

Aus ihrer Feder stammen schon so einige Songs. Sia hat zum Beispiel für Rihanna, Jennifer Lopez und „BTS“ geschrieben. Das Schreiben fällt der 44-Jährigen leicht, doch so gut findet sie ihre eigenen Songs manchmal gar nicht.

Im Gespräch mit dem australischen „Rolling Stone“-Magazin sagte sie: „Für mich ist es einfach, Lieder zu schreiben und zu singen. Ich meine, ich habe 25 Jahre gebraucht, um so gut und schnell zu schreiben. Ich bin sehr gut darin, Songs zu schreiben, weil ich weiß, dass einige der Songs, die ich schreibe, verdammt scheiße sind, aber die Leute mögen sie und ich weiß, wie man bestimmte demografische Merkmale und bestimmte Künstler zufriedenstellt.“

Sia hat übrigens zusammen mit David Guetta den Song „Let´s Love“ veröffentlicht.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel