Stevie Wonder macht nach fast 60 Jahren Schluss

Stevie Wonder hat sein eigenes Plattenlabel gegründet und verlässt daher nach fast sechs Jahrzehnten das Label „Motown Records“. Der 70-Jährige war erst elf Jahre alt, als er bei dem legendären Label unter Vertrag genommen wurde. Um sein neues Plattenlabel zu starten, veröffentlichte Wonder am Dienstag (13.10.) die neuen Tracks „Where Is Our Love Song“ und „Can´t Put It In The Hands Of Fate“. Außerdem wird es eine neue EP und ein Soloalbum mit dem Titel „Through the Eyes of Wonder“ geben.

In einer Pressekonferenz sagte er diese Woche: „Obwohl ich ‚Motown‘ verlassen habe, verlasse ich ‚Motown‘ doch nie. Das ist Detroit. Ich bin mir also sicher, dass wir herausfinden können, wie wir mit ‚Motown‘ einige Dinge zusammen machen können. Vielleicht mache ich mit ‚Motown‘ mein ‚Gospel Inspired by Lula‘. Wir werden es schaffen.“

Stevie Wonder hat übrigens im letzten Jahr eine neue Niere bekommen.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel