TVOG: Schweizer rührt die Jury zu Tränen

Als Kind und in der Schule wurde Noah Sam Honegger gemobbt, weil er stottert. Die Musik ist seine Leidenschaft und wenn er singt, stottert er nicht.

Die Jubiläumsstaffel von The Voice of Germany läuft wieder und hat nach den ersten beiden ausgestrahlten Folgen bereits für viel Gesprächsstoff, Tränen und Emotionen gesorgt. Einkurzer Rückblick.

Video: Feuriger Show-Auftakt

Noah Sam bringt in seiner Blind Audition die ganz großen Gefühle und zarte Töne auf die Bühne. Er singt “Riding to New York” von Passenger. Nico Santos ist begeistert von Noahs “magischer Stimme” und die Coaches bekommen sogar noch eine Zugabe von dem gefühlvollen Sänger, der selbst Songs schreibt.”Das Stottern begleitet mich, solange ich mich erinnern kann. Am schwersten fand ich es in der Schulzeit”, sagt der junge Schweizer. Als Kind und Jugendlicher sei er deswegen ausgegrenzt worden und habe sich immer mehr in seine eigene Welt zurückgezogen.

Video: Noah Sam Honegger rührt die Jury zu Tränen

“Wenn ich singe, stottere ich nicht”

Die Musik hat ihm aber immer geholfen: “Wenn ich singe, stottere ich nicht”, erklärt Noah Sam Honegger, der die Jury zu Tränen rührt. Als er noch gesteht, dass sein erstes Konzert eines von Silbermond war, brechen bei Jury-Mitglied Stefanie Kloß alle Dämme. Der Schweizer entscheidet sich dann auch, dass er im Team von Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld in die Battles gehen will.

Video – Mickela Löffel besiegte den Krebs und singt: “Das Leben ist schön”

Mickela singt in ihrer Blind Audition “Das Leben ist schön” von Sarah Connor – ein Song, mit dem sie besonders viel verbindet, denn Mickela gewann vor wenigen Monaten den Kampf gegen den Krebs. Nun nutzt sie ihre zweite Chance bei “The Voice of Germany”.

Video: Christiane Reiter aus Vorarlberg bei TVOG 2020

Leider nicht in die nächste Runde hat es Chrissi Reiter aus Vorarlberg geschafft. Sie sang”We Don’t Need Another Hero” von Weltstar Tina Turner. Dass sich leider niemand umdreht, nimmt die sympathische Vorarlbergerin aber mit Fassung.

Video: Nico Traut mit “Play With Fire” von Nico Santos

Nico Traut hat erst zwei Töne gesungen, da ist Nico Santos schon völlig aus dem Häuschen, weil er seinen Song “Play With Fire” performt! In der Zwischenzeit haben sich Mark Forster, Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld längst umgedreht.

Video mit Pamela Falcon – ein TVOG-Allstar

Pamela Falcon ist kein unbekanntes Gesicht auf der “The Voice”-Bühne, sie war schon einmal da. Und auch in diesem Jahr kann sie die Coaches wieder von sich überzeugen. 

Video: TVOG-Allstar aus Österreich – Matthias Nebel begeistert mit “Sign Of The Times”

Matthias Nebel schaffte es 2018 bis ins Halbfinale von “The Voice of Germany”. Nun ist er als AllStar zurück und will es wieder wissen

Lustiger Moment: Mark Forster gründet einen Doppelstuhl

Mark konnte in dieser Staffel noch kaum Talente davon überzeugen, in sein Team zu kommen. Woran das wohl liegt? Der Sänger hat da so eine Vermutung – und schnappt sich kurzerhand eine Zuschauerin aus den “Papplikum”, um einen Doppelstuhl zu gründen. Ob die gute Elke ihm Glück bringt?

Vierer-Buzzer für Marvin Scondo

Marvin Scondo singt, als hätte er nie etwas anderes in seinem Leben getan! Er will mit “Sitting On The Dock Of The Bay” von Otis Reading und seiner eigenen Gitarren-Begleitung überzeugen. Die Coaches sind sofort aus dem Häuschen und geben ihm einen Vierer-Buzzer! Doch für wen wird er sich entscheiden?

Video: Das erste Quintett bei The Voice of Germany

Das gab es in zehn Jahren “The Voice of Germany” noch nie! Die Talente von ONAIR sind ein eingespieltes Team und singen in ihrer Blind Audition zu fünft eine ganz eigene Version von Led Zeppelins “Stairway To Heaven”. Die Coaches sind von der unerwarteten Stimmgewalt überwältigt. Doch reicht es auch für einen Buzzer oder sind “fünf auf einen Streich” vier zu viel?

Paula Dalla Corte: Vierer-Buzzer für die junge Wilde

Die 19-jährige Paula Dalla Corte aus der Schweiz zeigt ihr bestes Brüllen! Mit dem Welthit “Roar” von Katy Perry will sie nicht nur ihr ganzes Klangvolumen zeigen, sondern auch ihre besondere Stimmfarbe. Die Coaches reagieren zuerst verhalten, doch dann dreht Paula noch einmal richtig auf und räumt einen Vierer-Buzzer ab!

Das sagen die Coaches der zehnten The Voice of Germany-Staffel zum Jubiläum:

Stefanie Kloß: „Zehn Jahre ‚The Voice of Germany‘, da wird hier aber ordentlich aufgefahren.“

Yvonne Catterfeld: „Zehn Jahre ‚The Voice of Germany‘, das ist schon was Besonderes.“

Samu Haber: „Formate kommen und gehen, aber ‚The Voice‘ bleibt. Immer!“

Rea Garvey: „Man feiert zehn Jahre Geschichte und das fühlt sich grandios an.“

Nico Santos: „Egal in welchem Land, ‚The Voice‘ ist ja DAS Ding. Davon ein Teil zu sein, ist schon ein kleiner Ritterschlag.“

Mark Forster: „Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, es wird vielleicht, die beste ‚The Voice‘-Staffel aller Zeiten.“

„The Voice of Germany“ läuft jeweils um 20:15 Uhr donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1 sowie auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel