38. Woche: "Selling Sunset"-Star Maya Vander hatte Totgeburt

Traurige Neuigkeiten von Maya Vander. Die Immobilienmaklerin wurde vor einigen Jahren durch die Sendung Selling Sunset bekannt. In der Show thematisierte die schöne Israelin auch ihr Privatleben – gemeinsam mit ihrem Mann hat sie zwei Kinder. Zuletzt erwartete die Beauty dann Baby Nummer drei. Doch jetzt teilt Maya ein furchtbares Update: Sie hatte eine stille Geburt – und musste ihr Kind tot zur Welt bringen.

Via Instagram veröffentlichte die TV-Bekanntheit am Freitag ein Foto, das eine Kiste mit Babysachen zeigt. Dazu schrieb sie ganz emotional: „Gestern war der härteste Tag meines Lebens. Ich hatte in der 38. Woche eine Totgeburt!“ Eigentlich sei sie nur zu einem Kontrolltermin beim Arzt gewesen – dieser sei jedoch zu einem Albtraum geworden: „Anstatt ein Baby zur Welt zu bringen, darf ich mit einer Erinnerungsbox nach Hause gehen\u0026#8230; Das wünsche ich niemandem. Du wirst immer in unserem Herzen sein, Baby Mason!“

Zahlreiche Fans und Follower bekundeten Maya unter dem Beitrag bereits ihr Beileid. Für die Unternehmerin ist es nicht der erste schwere Verlust dieser Art: In der ersten Staffel von „Selling Sunset“ hatte sie enthüllt, bereits einige Fehlgeburten gehabt zu haben. Umso glücklicher war sie gewesen, ihre beiden gesunden Kinder begrüßen zu dürfen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel