Achter Todestag: Lea Michele gedenkt ihres Ex' Cory Monteith

Am 13. Juli 2013 traf den Glee-Star Lea Michele (34) ein schwerer Schicksalsschlag: Die Schauspielerin verlor ihren damaligen Freund und Kollegen Cory Monteith (✝31) – er verstarb im Alter von nur 31 Jahren an einer Überdosis in einem Hotel in Vancouver. Obwohl die Beauty mittlerweile glücklich verheiratet ist, gedenkt sie ihres verstorbenen Partners noch regelmäßig: Auch Corys achten Todestag hat Lea nicht vergessen…

Am Dienstag veröffentlichte sie in ihrer Instagram-Story einen Tribut an ihren verstorbenen Freund: Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt Cory in seiner ikonischen College-Jacke zu “Glee”-Zeiten – außerdem lächelt er und winkt gerade jemandem zu. Dazu ergänzte Lea ein schlichtes, aber bedeutungsschweres Herz. Ihre Fans ließen ihr in den Kommentaren auf ihrem Kanal bereits zahlreiche Nachrichten zukommen: “Heute ist bestimmt ein schwieriger Tag für dich. Wir denken an dich”, schrieb eine Abonnentin.

Lea trägt gleich mehrere Andenken an Cory in Form von Tattoos unter ihrer Haut: Unterhalb ihrer Brust ist der Schriftzug “If you say so” (auf Deutsch: “Wenn du das sagst”) verewigt. Das ist der letzte Satz, den Cory zu ihr gesagt haben soll. Außerdem hat sie sich das Wort “Finn” auf ihren linken Oberschenkel stechen lassen – der Name von Corys “Glee”-Figur. Unter ihrem rechten Arm trägt sie zudem eine “5”: die Trikotnummer seiner einstigen Rolle.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel