Alphonso Williams: "Eine schöne Überraschung" für seine Familie

Alphonso Williams: "Eine schöne Überraschung" für seine Familie

Erster Todestag des Sängers

Am 12. Oktober 2019 starb Alphonso Williams (1962-2019) an den Folgen einer Prostatakrebs-Erkrankung. Der ehemalige “DSDS”-Sieger wurde nur 57 Jahre alt. Zum ersten Todestag des Sängers meldete sich nun seine Familie auf Instagram zu Wort. “Heute ist es 1 Jahr her, dass Alphonso gegangen ist… Es kommt uns nicht länger vor als ein paar Tage, dass es schon ein Jahr her sein soll ist für uns unbegreiflich”, heißt es in dem Post zu Fotos vom Grab des Musikers.

“Überwältigt von der ganzen Liebe”

Zudem verriet Williams’ Familie: “Als wir dann das Grab herrichten wollten, erwartete uns eine schöne Überraschung. VIELEN DANK liebe Fan-Familie, für dieses wunderschöne Blumenherz an Alphonsos Grab und die schöne Karte, die ihr uns habt zukommen lassen.” Die Angehörigen des Sängers seien “überwältigt von der ganzen Liebe, die wir und vor allem Alphonso, empfangen dürfen”. Am Ende der Nachricht schreibt die Familie: “Dieser Tag ist für uns alle nicht einfach. Lasst uns für einander da sein und diesen Tag so gut es geht überstehen. Fühlt euch gedrückt”.

Williams gewann 2017 die 14. Staffel der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar”. 2018 belegte er in der sechsten “Promi Big Brother”-Staffel den dritten Platz. Er hinterließ seine Frau und zwei Kinder.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel