Amal Clooney + Kids: Von der Luxusquarantäne geht's in die Luxusferien

Bevor Familie Clooney in Richtung der Luxus-Insel fliegen konnte, mussten sie eine 14-tägige Quarantäne absitzen. Doch das sollte für Amal, 43, und George Clooney, 60, kein großes Problem gewesen sein, schließlich verweilte das Ehepaar mit den Zwillingen Ella und Alexander, beide vier, in dieser Zeit in einem 9-Millionen-Dollar-Palast im australischen Bundesstaat New South Wales. Das berichtet die britische Zeitung "Daily Mail".

George + Amal Clooney: So versüßen sie sich die Quarantäne

Eine absolute Ausnahme. Denn während Amal und die Kinder auf Hamilton Island in Queensland die Seele baumeln lassen können, ist Papa George hier, um seinen neuen Film "Ticket to Paradise" zu drehen. Und während alle anderen Crew-Mitglieder in Australien die üblichen Quarantäne-Hotels aufsuchen mussten, wurde für Familie Clooney eine der exklusivsten Residenzen Australiens gebucht: die Mount Robertson Farm. 

Die Farm in den Hügeln der Southern Highlands im ländlichen New South Wales ist ein Hollywood-Refugium mit beeindruckender Aussicht, Regenwald-Themenrestaurant, einem Theater sowie einem Billardzimmer. Das Anwesen liegt in einem abgelegenen Teil der Stadt und ist mit seinen weitläufigen Anlagen und gepflegten Gärten so etwas wie eine Festung Australiens: Bewaffnete Sicherheitsleute patrouillieren auf dem Außengelände, während Köch:innen, Kellner:innen, Haushälter:innen und Aufpasser:innen im Inneren rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Weiterreise mit dem Privatjet

Das palastartige Anwesen, das einst dem millionenschweren Immobilienentwickler John Boyd und seiner 40 Jahre jüngeren Frau Marly gehörte, kann – wenn es nicht gerade vermietet ist – auch für Hochzeiten und Geschäftsveranstaltungen gebucht werden und wurde sogar schon als Kulisse für diverse Filme genutzt. Kein Wunder also, dass sich George Clooney für diesen Ort in seiner Quarantänezeit entschieden hat.




Kleine Details, große Wirkung Amal Clooney weiß, wie's geht …

Nach Absitzen der 14 Tage flogen George und Amal dann mit zahlreichen Mitgliedern ihres Gefolges in einem Privatjet weiter nach Hamilton Island. Hier wartete unter anderem auch schon Julia Roberts, 54; sie spielt in Clooneys neuem Kinofilm seine geschiedene Ehefrau.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel