Amanda Seyfried teilt "Das Leuchten der Stille"-Throwbackpic

Amanda Seyfried (35) schwelgt anscheinend gerade in Erinnerungen. Die Schauspielerin ergatterte vor über zehn Jahren einen Part in “Das Leuchten der Stille” – einer Nicholas-Sparks-Buchverfilmung. Darin spielte die Zweifachmama die weibliche Hauptrolle und die männliche übernahm kein Geringerer als Channing Tatum (40). Selbst über ein Jahrzehnt nach den Dreharbeiten erinnert sich die Blondine offenbar gerne an die Zeit zurück und teilte jetzt sogar ein witziges Throwbackbild vom Set.

Die Aufnahme postete sie – wie ihr gewählter Hashtag verrät – anlässlich des Throwback-Thursdays auf ihrem Instagram-Account. Und was für ein Bild hat Amanda genau ausgewählt? Der “Mamma Mia!”-Star entschied sich für ein bisher unveröffentlichtes Foto von sich und seinem Co-Star Channing, wie sie ulkige Grimassen am “Das Leuchten der Stille”-Set schneiden. Ihren damaligen Kollegen und John-Darsteller, in den sich ihr Charakter Savannah verliebt, markierte die 35-Jährige sogar auf dem Schnappschuss – aber bisher reagierte er noch nicht auf ihren Post.

Umso mehr Reaktionen erhielt sie dafür von ihren Followern, die den Beitrag über 2.000 Mal kommentierten. Viele zitierten Passagen aus dem Film oder sie schrieben, dass das Liebesdrama “gut gealtert” sei – genauso wie die Schauspieler darin. “Ich kann es nicht fassen… ‘Das Leuchten der Stille’ lief vor über zehn Jahren im Kino. Ich liebe ihn noch immer und Amanda und Channing natürlich auch”, schwärmt nur ein Fan.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel