Amira Aly: Freundin von Oliver Pocher spricht über schwierige Jugend

“Man schaut Menschen nur vor die Stirn”, heißt ein Sprichwort und bedeutet so viel wie: Man sieht Menschen von außen ihre wahren Gefühle, Gedanken und Erlebnisse nicht an. Das trifft auch auf Amira Aly, 26, zu, die so tough wirkende Freundin von Oliver Pocher, 41. Im Interview mit RTL gibt die Schwangere Einblicke in schwierige Zeiten als Kind und Jugendliche.

Amira Aly kam in Hilfseinrichtung unter

Amira Aly wuchs ohne ihren leiblichen Vater auf. Seine Rolle übernahm der neue Mann ihrer Mutter. Über ihn sagt Aly beim Besuch der Sophie-Scholl-Schule in Bad Nauheim, die sie und Pocher finanziell unterstützen, zu RTL: “Wir haben uns nicht immer gut verstanden. Dann hat es öfters Situationen gegeben, wo es dann eskaliert ist und dann ging es einfach nicht mehr.” Dazu habe auch sie beigetragen: Sie sei kein perfektes Kind gewesen, gibt Aly zu. Folge: Eine Zeitlang, so erzählt die werdende Mutter RTL weiter, sei sie in einer Hilfseinrichtung für Jugendliche untergekommen. Ihren leiblichen Vater lernte sie 2018 kennen.

Oliver Pocher + Amira Aly

Ups! Verplappern sie sich hier beim Baby-Geschlecht?

Baby für Oliver Pocher

Im Mai 2019 gab Amira Aly auf ihrem Instagram-Account bekannt, dass sie und Oliver Pocher ein Kind erwarten. Der Comedian wird damit zum vierten Mal Vater. Mit seiner Ex-Ehefrau Alessandra Meyer-Wölden, 36, hat er bereits eine Tochter und Zwillingssöhne. Pocher und Aly hatten ihre Beziehung am 10. November 2018 mit einem Auftritt auf dem roten Teppich der Benefiz-Gala der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung in München öffentlich gemacht. Kennengelernt haben sie sich laut Medienberichten aber schon 2016 über Freunde. Ende Juli 2017 berichtete die “BILD”-Zeitung, dass sich Oliver Pocher und Amira Aly verlobt hätten. Bestätigt hat das Paar diese freudige Nachricht noch nicht.

Verwendete Quellen: RTL, Closer

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel