An Corona gestorben: Roberto Blanco trauert um seinen Bruder

Traurige Nachrichten für Roberto Blanco (83)! Seit über vierzig Jahren verbreitet der Schlagersänger mit dem stets strahlenden Lächeln gute Laune auf der Bühne – nicht zuletzt mit seinem Kult-Hit “Ein bisschen Spaß muss sein”. Nun hat der gebürtige Tunesier jedoch einen traurigen Verlust zu beklagen: Sein jüngerer Bruder Victor Zerquera ist im Alter von 73 Jahren in seiner Heimatstadt Beirut verstorben.

Im Februar war Victor gestürzt und ins Krankenhaus eingeliefert worden, wie Bild berichtet. Der Grund für den Gleichgewichtsverlust hatte man eigentlich in seinem hohen Blutdruck gesehen, doch dann schlug ein Corona-Test positiv an. “Er hatte keine Symptome, doch er starb nach drei Tagen”, verriet sein Bruder Roberto und erzählte weiter: “Ich konnte es nicht glauben! Victor war genau wie ich ein lebenslustiger Mensch.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel