Andrej Mangold: Drama am Flughafen

"Es war kein angenehmes Reisen"

Andrej Mangold, 34, befindet sich derzeit für einen Dreh auf Mallorca. Doch die Hinreise dorthin wurde von einigen Komplikationen und Problemen überschattet. 

Andrej Mangold bei “Kampf der Realitystars”

Endlich lässt Andrej Mangold seine Fans wieder an seinem Leben teilhaben. Denn vor fast über einem Monat veröffentlichte der Ex-Bachelor einen Instagram-Post. Darin verabschiedete sich der 34-Jährige in eine Social-Media-Pause. Lange Zeit war nicht klar, aus welchem Grund und wo er steckt. Mittlerweile ist klar: Andrej ist einer von 25 Kandidaten der zweiten Staffel von “Kampf der Realitystars”.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an           

Ein Beitrag geteilt von Andrej Mangold 🇩🇪🇺🇸🇱🇻 (@dregold)

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

  • Andrej Mangold: Neue Freundin? Vielsagenden Nachricht!

  • Andrej Mangold: “Es war eine krasse Zeit”

  • Eva Benetatou: Shitstorm gegen Chris – “Hast dich von Andrej belabern lassen?!”

Turbulente Reise nach Mallorca 

Für den Rosenkavalier stehen nun wieder einige Drehs auf dem Plan. Gestern ging es für Andrej nach Mallorca. Doch die Reise auf die spanische Insel verlief nicht ganz so reibungslos … Der Flieger sei überfüllt gewesen. Besonders wohl habe sich der Profi-Basketballer dabei nicht gefühlt: 

Es war kein angenehmes Reisen, sag ich euch ganz ehrlich. Hab mich auch voll vermummt und zum Fenster gedreht. Ich werde auf jeden Fall in ein paar Tagen noch einen PCR-Test machen, einfach um sicher zu geben. 

Doch das sollte nicht das einzige Problem gewesen sein. Ausgerechnet sein Führschein ist während des Fluges durchgebrochen. Dabei brauchte Andrej unbedingt einen Mietwagen.  Diesen bekam er aber nicht, da sein Führschein nun zweigeteilt war. 

Long story short, ich habe lange diskutiert. Nun kam ein Freund, der hat mir nun ausgeholfen. Ich hab jetzt meinen Wagen bekommen. 

Was genau gedreht wird, dürfe der Realitystar noch nicht verraten, außer dass er für “VOX Prominent!” dreht.  

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel