Angst vor Penis-Blitzer: Ed Sheeran meidet öffentliche WCs

Auch Megastars haben menschliche Bedürfnisse! Ed Sheeran (30) hält derart intime Moment allerdings lieber privat. Der Sänger stürmt gerade mit seinem neuen Album die Charts und wird weltweit als Superstar angesehen. Fans würden da natürlich gern am liebsten alles über ihr Idol erfahren, aber gerade in einer Sache ist er vorsichtig: Ed geht so gut wie nie auf öffentliche Toiletten, damit niemand einen Blick auf sein bestes Stück erhaschen kann!

In dem Podcast „Armchair Expert“ gab der „Bad Habits“-Sänger seine eiserne Regel preis: „Ich gehe normalerweise nicht auf Pissoirs.“ Er habe schon zuvor negative Erfahrungen damit gemacht, weil Fans sein Gemächt in Augenschein nehmen wollten. „Es gibt 20 Pissoirs, ich stehe an einem der hinteren und jemand kommt und stellt sich direkt neben mich, nur um zu gucken“, teilte er sein Leid mit den Zuhörern.

Aber nicht nur um seine Privatsphäre zu wahren, meidet der Brite öffentliche WCs. Er selbst kenne es nämlich zu gut, wie unangenehm solche Situationen sein können: Ed traf einmal Game of Thrones-Star Kit Harington (34) auf der Toilette! „Du stehst da und denkst dir: ‚Oh mein Gott. Das ist irgendwie peinlich. Ich stehe neben Jon Snow'“, witzelte er über diese komische Begegnung.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel