Aus Versehen: Yolanda Hadid zeigt Gesicht ihrer Enkeltochter

Yolanda Hadid scheint in ihrer neuen Rolle als Oma vollends aufzugehen. Seit die Tochter von Model Gigi Hadid (25) und Partner Zayn Malik (28) im September das Licht der Welt erblickte, platzt die TV-Bekanntheit nur so vor Stolz. Bereits kurz nach der Geburt teilte sie in den sozialen Medien einige rührende Worte mit ihren Followern, auch Fotos ihrer Enkelin durften nicht fehlen. Dabei unterlief der frischgebackenen Oma nun allerdings ein folgenreicher Fauxpas – der Schnappschuss zeigte das Gesicht des Kindes.

Die nun 57-Jährige nutzte ihren Geburtstag für eine erneute Liebesbotschaft und lud ein Bild mit dem winterlich eingepackten Nachwuchs hoch, übersah dabei jedoch, dass ein im Hintergrund befindlicher Spiegel das Gesicht ihrer Enkeltochter reflektierte. Die Familie hatte bislang penibel darauf geachtet, ausschließlich Aufnahmen zu veröffentlichen, die lediglich den Hinterkopf oder Körperteile des Kindes zeigten. Nachdem Fans das Missgeschick bemerkt hatten, entfernte Yolanda das Foto von ihrer Instagram-Seite und ersetzte es durch eine zugeschnittene Version, auf dem das Gesicht ihrer Enkelin nicht mehr zu erkennen ist. Den Repost eines Fan-Accounts kommentierten viele Nutzer mit der Aufforderung, das Foto aus Respekt vor der Privatsphäre der jungen Eltern zu löschen.

Yolanda ging derweil nicht weiter auf das Versehen ein. Stattdessen versah sie das neu hochgeladene Bild mit einer herzerwärmenden Nachricht. “Als ich diesen Morgen aufgewacht bin und alles aufzählte, womit ich in meinem Leben gesegnet bin, kam dieser kleine Engel an erster Stelle. Es ist ein ganz neues Gefühl, ich fühle einen Teil meines Herzens, von dem ich nicht wusste, dass er existierte”, schrieb Yolanda unter anderem.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel