„Bergdoktor“-Stars Hans Sigl und Mark Keller feiern Wiedersehen

Mark Keller und Hans Sigl pflegen schon seit Jahren eine enge Freundschaft. Lange Zeit haben sich die beiden „Bergdoktor“-Darsteller nicht gesehen. Mit einem Instagram-Video feiern die zwei jetzt ihr Wiedersehen.

Seit 2008 stehen Hans Sigl und Mark Keller gemeinsam für den „Bergdoktor“ vor der Kamera. Während die beiden in der Serie eine recht komplizierte Beziehung führen, verstehen sie sich im wahren Leben ausgezeichnet. 

„Bergdoktor“- Stars Hans Sigl und Mark Keller feiern Reunion

Auf Instagram posten der „Dr. Martin Gruber“-Darsteller und der „Dr. Alexander Kahnweiler“ -Darsteller ein gemeinsames Video. Über FaceTime schaltete sich auch einer von Mark Kellers Söhnen dazu. „Ich bin online und mein Sohn hat mich sofort wieder gestört, das ist er“, scherzt der Schauspieler und zeigt sein Handy in die Kamera.

„Ich bin jetzt wieder bei meinem einzigen Freund und muss sagen, es ist unglaublich nach so langer Zeit wieder da zu sein“, scherzt Keller. Scheinbar haben sich die Schauspielkollegen getroffen und feiern ihr Wiedersehen. „Auf jeden Fall nach so langer Zeit wieder hier zu sein, meinen einzigen Freund zu treffen und dann diese Atmosphäre am Set zu spüren mit einem unglaublichen Regisseur“, fährt er fort. 

Anschließend filmt er „Bergdoktor“-Darsteller Hans Sigl und kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: „Der Beste von allen, der ist da.“ Er fügt hinzu: „Seit 13 Jahren schießt der ins Set rein und die Schauspieler, die oftmals nur paar Stunden da sind, die sind müde, aber er hat eine ständige Energie.“ 

Auf die Frage, wie er das den alles mache, scherzt Sigl: „Ich trink viel Wasser, trag Kompressionstrümpfe und bin immer gut drauf. So sieht’s aus.“ Am Ende schalten sich die beiden über FaceTime zu und tauschen sich weiterhin aus.

In den Kommentaren feiern die Fans die beiden Darsteller: „Ihr beide seid so mega witzig! Der Hammer, weiter so“, kommentiert ein User. „Ich schmeiß mich einfach weg bei euch. Was Geileres gibt’s kaum!“, so ein weiterer Nutzer.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel