Beule am Kopf: DSDS-Favorit Karl sorgt sich um Gesundheit

Muss Karl Jeroboan frühzeitig bei DSDS aussteigen? Eigentlich hätte der diesjährige Castingshow-Kandidat allen Grund zur Freude: Am Samstag war er vor Dieter Bohlen (67), Maite Kelly (41) und Co. getreten und hatte sich mit seiner Version von Lewis Capaldis Hit “Bruises” nicht nur in die Herzen der Juroren gesungen –sondern auch die goldene CD des Poptitans erhalten. Seine Freude über den Erfolg wird nun aber von seiner großen Sorge um seine Gesundheit überschattet: Karl hat eine verdächtige Beule an seinem Kopf entdeckt.

In einem Gespräch mit RTL erzählt der 30-Jährige, dass er schon vor einigen Monaten etwas an seinem Hinterkopf gespürt habe, das er aber zunächst für einen Pickel gehalten habe – kürzlich sei ihm diese Stelle dann aber erneut aufgefallen: “Vor ein paar Wochen saß ich in der Küche, habe meine Hand an meinen Nacken gehalten und gedacht: ‘Wow, was ist das? Das ist nicht normal'”, berichtet er. Wie seine Freundin Jenny erklärt, sei die Stelle nicht “glattförmig”, weshalb nicht ausgeschlossen werden könne, ob der Knubbel bösartig ist.

Für die kommende Woche sei deshalb eine MRT-Untersuchung geplant, die Karl Klarheit über seinen Gesundheitszustand verschaffen soll. Bis dahin versucht der Sänger stark und optimistisch zu bleiben: “Wir hoffen einfach das Beste. Ich bleibe positiv dabei”, stellt er in dem Interview klar.

Alle Episoden von “Deutschland sucht den Superstar” bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel