Beziehung mit David: Das hatte Bachelorette Maxime gefehlt

“War die nicht gerade noch vergeben?” – diese Frage haben sich bestimmt viele Fans gestellt, als die neue Bachelorette vorgestellt wurde! Maxime Herbord (26) ist nämlich nicht nur als ehemalige Bachelor-Kandidatin bekannt, sondern auch als die Ex-Freundin von Bachelorette-Boy David Friedrich (31). Die beiden machten erst Anfang des Jahres ihre Trennung öffentlich. Jetzt spricht Maxime offen darüber, was damals mit David schief gelaufen ist…

Im RTL-Interview verrät die neue Rosenverteilerin: “Ich glaube, es war ein Fehler, dass ich immer so darauf bedacht war, dass er glücklich ist und dass es ihm gut geht.” Heute weiß Maxime: “Es fängt halt erst mal damit an, dass man selber glücklich ist.” Ein weiterer Faktor, der sie in ihrer Beziehung zu David gestört hatte: “Ich hab halt körperliche Nähe schon gerne – das man sich mal an die Hand nimmt oder eine Umarmung hier oder da. Bei uns war das schon so, dass ich halt diejenige war, die immer ankam…”

Doch Maxime sieht es positiv: Jetzt weiß sie, was sie mit ihrem nächsten Partner anders machen will! “Man sollte sich die Zeit nehmen, sich richtig kennenzulernen, damit man auch weiß, was man möchte.” Abschließend betont die Beauty aus Herzogenrath: “Ich bin jetzt glücklich wie noch nie in meinem Leben. Deswegen ist es der perfekte Zeitpunkt, um die nächste Bachelorette zu sein.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel