"Bin süchtig danach!": Patricia Blanco shoppt zu viel

"Bin süchtig danach!": Patricia Blanco shoppt zu viel

Zoff bei Patricia und ihrem Verlobten Andreas Ellermann

Bei einem Trip nach Monaco darf für Patricia Blanco (49) eines nicht fehlen: shoppen, shoppen und nochmal shoppen. Dank ihres Verlobten Andreas Ellermann (55) hat das aber jetzt ein Ende. Wenn es um den Einkaufsrausch seiner Herzdame geht, können nämlich auch schon mal die Fetzen fliegen. Deshalb bleibt für Patricia die Geldbüchse vorerst geschlossen.

Ach wie schön mein Mann ist so großzügig 😘❤️Love you PS.Er macht es freiwillig und ich liebe Ihn sehr auch ohne Geschenke

Ein Beitrag geteilt vonPatricia Blanco Official (@patriciablancoofficial) am

"Nun ist finito!"

Entertainer Andreas hat seiner Liebsten, seiner Meinung nach, genug geschenkt, wie er der „Bild“ mitteilte: „Wir haben uns schon heftig gestritten. Ich drehe nun den Geldhahn zu! Sie hat eine Verlobungs-Uhr für 40.000 Euro gekriegt, ein Pferd und Klamotten für 15.000. Nun ist finito.“ Das klingt ganz schön ernst. Patricia selbst kann das alles nicht verstehen: „Wir Frauen sind nun mal so. Das ist ja hier wie im Paradies. Chanel, Gucci, alles liegt direkt nebeneinander. Ich verbringe fast den ganzen Tag in den Boutiquen, bin süchtig danach!“. 

Bis zu ihrem Geburtstag am 18. Oktober soll es erstmal keine Geschenke mehr geben.  

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel