Böse Erinnerungen? Mischa Mayer will keinen Sex bei Promi BB

Mischa Mayer lernt anscheinend aus seinen Fehlern! Der Muskelmann ist in der vergangenen Staffel Love Island besonders durch seine heiße Liebelei mit Ricarda Raatz aufgefallen. Bei einem romantischen Date in der Privatsuite hatten die ehemaligen Verliebten die Hände nicht voneinander lassen können und wollten sich im Bett austoben – doch zum Sex kam es nicht, da der 28-Jährige sich zu sehr unter Druck gefühlt hatte. Nun wagt sich der Wahl-Kölner in die Reality-Show Promi Big Brother: Mischa verriet Promiflash, wie weit er jetzt im TV-Container mit einer Frau gehen würde.

“Ich würde sagen, ein Tabu ist Sex vor der Kamera”, stellte der gebürtige Ludwigshafener im Gespräch mit Promiflash klar. Er habe keine guten Erfahrungen bei “Love Island” damit gemacht und wolle daher bei seinem zweiten TV-Auftritt auf diese Intimität verzichten. Trotzdem scheue sich Mischa nicht davor, sich komplett zu entblößen: “So viel nackte Haut gibt es gar nicht mehr, vieles ist bemalt”, meinte der Tattoo-Fan.

Er sei der Meinung, dass sein Körper für viele Zuschauer ein Hingucker sei. “Ich achte darauf, dass man mein bestes Stück nicht so oft sieht, aber meinen Knackarsch, den werde ich schon öfters zur Schau stellen”, verkündete Mischa stolz.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel