Brasilien-Star Cafu trauert: Sohn starb nach Fußballspiel

Große Trauer bei Fußball-Legende Cafu (49)! Der ehemalige Rechtsaußen der brasilianischen Nationalmannschaft feierte in den 90er- und 2000er-Jahren seine größten sportlichen Erfolge. Zweimal erspielte er als Kapitän der südamerikanischen Kicker-Elf den Weltmeister-Titel, 1994 in den USA und 2002 in Japan. Nun muss der Sportler einen schweren Verlust verkraften: Sein Sohn Danilo kam nach einem Fußballspiel auf tragische Weise ums Leben.

Wie das brasilianische Nachrichtenportal ESPN Brasil berichtet, sei der 29-Jährige am Mittwochabend in S\u0026#227;o Paulo gestorben. Danilo habe während eines Fußballspiels mit Freunden am Geburtstag seiner Schwester einen Herzinfarkt erlitten. Daraufhin sei er in ein Krankenhaus gebracht worden, wo sein Herz jedoch erneut stehen geblieben und Danilo schlussendlich verstorben sei.

Via Twitter meldeten sich bereits zahlreiche Freunde und Bekannte zu Wort und brachten ihre Trauer zum Ausdruck. Auf dem Account von Cafus Heimatverein S\u0026#227;o Paulo heißt es: “Wir bedauern zutiefst den Tod von Danilo. Der Club sendet der Familie und Freunden viel Kraft!” Cafus ehemaliger Teamkollege Francesco Totti verfasste ebenfalls ein rührendes Statement via Instagram: “Ich habe ihn aufwachsen sehen… Es ist nicht möglich. Ich bin bei dir, mein Freund. Ruhe in Frieden, Danilo!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel